Virtuelle Hochschule Bayern

Suche

“… örtlich und zeitlich flexibel studieren”

Hauptnavigation
Login

Inhalt

Informationen über die vhb

Workshop „Online-Lehre in den Geistes- und Sozialwissenschaften“

02.03.2017, 10.30 - 16.30 Uhr

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
An der Universität 5
96047 Bamberg
Hörsaal U5/01.22

 

In ihrer einführenden Keynote widmet sich Claudia Bremer (Goethe-Universität Frankfurt am Main) den allgemeinen Szenarien, Chancen und Trends der Online-Lehre in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Anhand von sechs Praxisbeispielen werden im Anschluss mögliche Strukturen, Aufgabenformen und Interaktionsmöglichkeiten in Online-Kursen dieser Fächergruppen vorgestellt und diskutiert. Darüber hinaus berichten die Referierenden von den konkreten Chancen und Herausforderungen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer eigenen Kurse. Für Erfahrungsaustausch und Diskussion zwischen den Teilnehmenden ist ausreichend Zeit vorgesehen.

Eine Programmübersicht sowie weitere Informationen zu den einzelnen Vorträgen finden Sie hier.

 

Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an Lehrende aus den unterschiedlichen Bereichen der Geistes- und Sozialwissenschaften sowie an Multiplikatorinnen/Multiplikatoren für E-Learning aller vhb-Trägerhochschulen. Für diesen Personenkreis ist die Teilnahme kostenfrei.

Teilnahmebestätigung:

Für die Teilnahme am Workshop kann von der Virtuellen Hochschule Bayern eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden. Ob und in welchem Umfang die Teilnahme am Workshop im Rahmen von Fortbildungsprogrammen zur Professionalisierung der Lehre (z. B. Zertifikat Hochschullehre Bayern) anerkannt wird, liegt im Ermessen der zertifikatsausstellenden Institution. Bitte wenden Sie sich hierfür direkt an den/die zuständige/n Ansprechpartner/in an Ihrer Hochschule.

Anmeldung:

Da die Teilnahmeplätze begrenzt sind, ist eine Online-Anmeldung bis zum 21.02.2017 erforderlich.