Dein Weg in die Cloud

Cloud Computing ist im IT-Sektor in aller Munde und wird als das neue Erfolgsmodell der gesamten Branche gefeiert. Da unter Cloud-Computing mehrere verschiedene technische Ansätze vereint werden, ist es sowohl für Laien als auch Fachleute schwer, die Chancen, Nachteile und Vorteile eines Cloud-Ansatzes in vollem Umfang nachzuvollziehen.

Im Rahmen des Projekts wurde das Thema „Cloud-Computing“ in mehreren Schritten aufgearbeitet, geschult und ein entsprechendes Wissensnetzwerk etabliert. In einem Informationsportal wurden Leitfäden und Best-Practice-Ansätze zur Verfügung gestellt. Die zentral gesammelten und aufbereiteten Informationen konnten von allen Teilnehmenden kommentiert, bewertet und ergänzt werden. Dadurch entstand eine virtuelle Community, in der sich KMU über Erfahrungen mit Cloud-Diensten austauschen konnten.

Neben den einzelnen Informationen wurden auch virtuelle Kurse angeboten, die mit multimedial und didaktisch aufbereiteten Lerneinheiten Wissen über aktuelle Cloud-Dienste an die Teilnehmenden vermittelten. Dabei wurde unterschieden zwischen Lerneinheiten für potentielle Kundinnen und Kunden von Cloud-Diensten und solchen für Softwarehersteller, die ihre eigenen Informationssysteme cloud-fähig machen wollen. Selbstkontrollfragen und Tests ermöglichten das Überprüfen des Lernerfolgs.

Schließlich wurden mehrere Cloud-Dienste in einer Demo-Umgebung bereitgestellt, um das erworbene Wissen in praxisnahen Umgebungen zu testen. Der Schwerpunkt lag dabei auf Open Source Software-basierten Cloud Diensten, die ein typisches KMU-Szenario abbilden und so schnelle Rückschlüsse auf die eigene Situation erlauben. 

Projektseite


Pressemitteilung:

Beitrag TV Oberfranken für das Magazin steps im Februar 2013

Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof
Fakultät Informatik


Projektleitung:

Prof. Dr. René Peinl
rene.peinl(at)hof-university(dot)de


Projektmitarbeiter:

Thomas Popp-Wirth
thomas.popp-wirth(at)hof-university(dot)de