WebE4KMU – Web-Technologien und Web-Anwendungen – Chancen und Risiken für KMU

In der Zusammenarbeit mit kleinen und mittleren Unternehmen hat sich gezeigt, dass diese einen großen Bedarf an Know-how im Bereich Web-Engineering haben. Im Projekt „WebE4KMU" wurde ein Blended Learning-Angebot zum Thema Web-Technologien und -Anwendungen für KMU aller Fachrichtungen konzipiert und mehrfach durchgeführt. Teilnehmende erwarben grundlegende Kenntnisse, welche Vorteile moderne Web-Anwendungen für KMU bieten. KMU, die als Dienstleister Web-Anwendungen anbieten, wurden dabei in die Konzeption der Kurse eingebunden.

WebE4KMU bot folgende Möglichkeiten:

  • KMU lernten die Bedeutung des Webs für die interne und externe Unternehmenskommunikation kennen. Die Teilnehmenden wurden über die Potenziale und Risiken verschiedener Web-Technologien sowie ihre Nutzungsmöglichkeiten und die damit verbundenen Kosten und Aufwände informiert.
  • Für KMU, die selbst Dienstleistungen im Bereich Web-Anwendungen anbieten, wurde die Personalgewinnung und breite Schulung neuer Mitarbeitender erleichtert.
  • Unternehmen, die gerne Web-Anwendungen nutzen würden, aber nicht wissen, an welche Unternehmen sie sich zwecks Umsetzung wenden können, wurde das nötige Basiswissen zur Verfügung gestellt, um Angebote einschätzen zu können.


Die Kurse fanden halbjährlich statt und richteten sich gleichermaßen an zwei Arten von Unternehmen und deren Mitarbeitende: KMU, die über die erstmalige oder erweiterte Nutzung von Web-Technologien und Web-Anwendungen für die externe und interne Kommunikation nachdenken sowie KMU, die Dienstleistungen (Konzeption, Entwicklung etc.) im Bereich Web-Technologien und Web-Anwendungen anbieten.

WebE4KMU wurde als Blended Learning-Angebot konzipiert – konnte im Bedarfsfall jedoch auch vollständig virtuell wahrgenommen werden. Neben der Wissens- und Kompetenzvermittlung stand dabei die Vernetzung und der Aufbau einer unternehmensübergreifenden Community of Practice in der Region im Vordergrund.

Projektflyer

Projektflyer für Mitarbeitende in KMU

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Lehrstuhl für Medieninformatik


Projektleitung:

Prof. Dr. Andreas Henrich
andreas.henrich(at)uni-bamberg(dot)de


Projektmitarbeiter:

Stefan Kufer
stefan.kufer(at)uni-bamberg(dot)de

Hans-Christian Sperker
hans-christian.sperker(at)uni-bamberg(dot)de