Projekte der Förderrunde 1

In der ersten Förderrunde des Zeitraums 2014–2020 konnten acht Projekte gefördert werden. Thematische Schwerpunkte dieser Projekte lagen in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre und Medizin.
 

  • DiPhoBi4KMU – Digitale Photogrammetrie und Bildverarbeitung für KMU (Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt)
  • Effiziente Gestaltung der Rechnungsabwicklung im Zeitalter der Digitalisierung (Universität Regensburg)
  • GeneriS – Gebäudeautomatisierung mit energieeffizienter Steuerung (Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof)
  • KMU-bewegt – Bewegungsförderung und Bewegungstherapie (Universität Erlangen-Nürnberg)
  • MKG OLÉ – Weiterbildung zur Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie (Technische Universität München)
  • Multimodales Marketing für KMU – Fünf Sinne zur erfolgreichen Präsentation nutzen (Universität Bamberg)
  • OPTIFEM.BAYERN – Ein Hochschul-KMU-Netzwerk computergestützter Methoden zur ressourceneffizienten Produktentwicklung (Universität Bayreuth)
  • Steigerung der Energieeffizienz – Entwicklung eines netzgestützten Wissenstransfers zur Implementierung eines nachhaltigen Energiemanagements zur Steigerung der Energieeffizienz in KMU (Universität Bayreuth)


Diese Förderrunde wurde im Zeitraum Juni 2015 bis Dezember 2017 durchgeführt.