Förderrunde 2018/2019

An der ersten Förderrunde 2018/2019 beteiligten sich 18 Trägerhochschulen. Wir freuen uns, dass wir diese mit der Entwicklung von 761 Lerneinheiten abschließen können. Wir danken allen Beteiligten an unseren Trägerhochschulen, welche die SMART vhb-Einheiten mit großem Einsatz entwickelt haben!

Mit den knapp 800 Blended-Learning-Einheiten der ersten Förderrunde stellen wir eine große Auswahl an digitalen Materialien auf unserem SMART vhb-Repositorium zur Verfügung.

Derzeit durchlaufen die Einheiten eine formale Prüfung durch die Geschäftsstelle und werden nach und nach online gestellt. Über die Hälfte von ihnen kann mittlerweile von allen Lehrenden und Studierenden unserer Trägerhochschulen genutzt werden. Der Einsatz der Einheiten im Rahmen einer Präsenzveranstaltung gelingt am besten, wenn diese per edu-sharing Plugin in Moodle oder ILIAS eingebunden sind. Bitte wenden Sie sich an den Betreiber Ihres Learning Management Systems, sollte das Plugin noch nicht installiert sein.

In der nachfolgenden Übersicht finden Sie alle Lerneinheiten, die in der ersten Förderrunde entwickelt wurden. Über das Drop-Down-Menü der Gesamtübersicht haben Sie die Möglichkeit, sich Blended Learning-Einheiten einzelner Fachbereiche oder einzelner fördermittelempfangender Hochschulen anzeigen zu lassen.

FachbereichThemengebietFördermittelempfangende HochschuleTitel der Lerneinheit
Soziale ArbeitGerontologieKSH München(Sozial)raumanalyse: Einrichtungen der stationären Altenhilfe
SprachenSpanisch: Leseverstehen, Wortschatz, Schriftliche Produktion, Integrierte Sprachbeherrschung, LandeskundeFAU Erlangen-Nürnberg1. Mujer y siglo XX en España. Nivel B2/C1
SprachenSpanisch: Leseverstehen, Wortschatz, Schriftliche Produktion, Integrierte Sprachbeherrschung, LandeskundeFAU Erlangen-Nürnberg10. El análisis objetivo: María de Maeztu (1881-1948) o la pedagogía al servicio de las mujeres. Nivel B2/C1
SprachenSpanisch: Leseverstehen, Wortschatz, Schriftliche Produktion, Integrierte Sprachbeherrschung, LandeskundeFAU Erlangen-Nürnberg2. El texto expositivo. Teoría. Nivel B2/C1
SprachenSpanisch: Leseverstehen, Wortschatz, Schriftliche Produktion, Integrierte Sprachbeherrschung, LandeskundeFAU Erlangen-Nürnberg3. El texto expositivo. Práctica: María Zambrano (1904-1991) o la mujer en la Filosofía. Nivel B2/C1
SprachenSpanisch: Leseverstehen, Wortschatz, Schriftliche Produktion, Integrierte Sprachbeherrschung, LandeskundeFAU Erlangen-Nürnberg4. El informe. Teoría. Nivel B2/C1
SprachenSpanisch: Leseverstehen, Wortschatz, Schriftliche Produktion, Integrierte Sprachbeherrschung, LandeskundeFAU Erlangen-Nürnberg5. El informe. Práctica: María Goyri (1873-1954) o el acceso de las mujeres a la universidad. Nivel B2/C1
SprachenSpanisch: Leseverstehen, Wortschatz, Schriftliche Produktion, Integrierte Sprachbeherrschung, LandeskundeFAU Erlangen-Nürnberg6. La Carta al Director. Teoría. Nivel B2/C1
SprachenSpanisch: Leseverstehen, Wortschatz, Schriftliche Produktion, Integrierte Sprachbeherrschung, LandeskundeFAU Erlangen-Nürnberg7. La Carta al Director. Práctica: María Moliner (1900-1981) o "la mujer que escribió un diccionario". Nivel B2/C1
SprachenSpanisch: Leseverstehen, Wortschatz, Schriftliche Produktion, Integrierte Sprachbeherrschung, LandeskundeFAU Erlangen-Nürnberg8. El texto argumentativo. Teoría. Nivel B2/C1
SprachenSpanisch: Leseverstehen, Wortschatz, Schriftliche Produktion, Integrierte Sprachbeherrschung, LandeskundeFAU Erlangen-Nürnberg9. El texto argumentativo. Práctica: Clara Campoamor (1888-1972) o la consecución del voto femenino. Nivel B2/C1
WirtschaftswissenschaftenIntegriertes Managementsystem mit Governance, Risk und Compliance sowie Workflow-ManagementTH DeggendorfA failure in planning is like planning a failure
WirtschaftswissenschaftenLogistics and Supply Chain ManagementOTH RegensburgA short case study in inventory management
WirtschaftsinformatikABAP ObjectsHAW AugsburgABAP Objects: Interfaces
WirtschaftsinformatikABAP ObjectsHAW AugsburgABAP Objects: Logik bei Vererbung, Interfaces, Events und Polymorphie
WirtschaftsinformatikABAP ObjectsHAW AugsburgABAP Objects: Logik der Objektorientierten Programmierung
WirtschaftsinformatikABAP ObjectsHAW AugsburgABAP Objects: Nutzung von Events
WirtschaftsinformatikABAP ObjectsHAW AugsburgABAP Objects: Programmierung von Events
WirtschaftsinformatikABAP ObjectsHAW AugsburgABAP Objects: Vererbung
WirtschaftsinformatikABAP GrundlagenHAW AugsburgABAP-Debugger: Grundfunktionen
WirtschaftsinformatikABAP GrundlagenHAW AugsburgABAP-Einstieg: Anlegen einer Tabelle im Dictionary
WirtschaftsinformatikABAP GrundlagenHAW AugsburgABAP-Einstieg: einfachst-Listausgabe von Datenbanktabellen
WirtschaftsinformatikABAP GrundlagenHAW AugsburgABAP-Einstieg: Hello World-Programm
WirtschaftsinformatikABAP-ModularisierungHAW AugsburgABAP-Modularisierung: Funktionsbausteine
WirtschaftsinformatikABAP-ModularisierungHAW AugsburgABAP-Modularisierung: Unterprogramme
WirtschaftsinformatikABAP GrundlagenHAW AugsburgABAP-Sprache: Überblick, Ausdrücke, Ein- und Ausgabe
WirtschaftsinformatikABAP GrundlagenHAW AugsburgABAP: Datendeklaration, Anweisungen
WirtschaftsinformatikABAP GrundlagenHAW AugsburgABAP: Typen + Strukturen
WirtschaftsinformatikABAP GrundlagenHAW AugsburgABAP: Verzweigungen + Schleifen
WirtschaftswissenschaftenProjektmanagementHAW KemptenAblauf und Termine
IngenieurwissenschaftenPhotogrammetrieHAW Würzburg-SchweinfurtAbsolute Orientierung von Bildern
InformatikSoftware EngineeringHAW Würzburg-SchweinfurtAgile Methoden I
InformatikSoftware EngineeringHAW Würzburg-SchweinfurtAgile Methoden II
IngenieurwissenschaftenProjektmanagement Software ProjektmanagementTH AschaffenburgAgiles Projektmanagement
NaturwissenschaftenOrganische Chemie - Reaktionsmechanismen TH Nürnberg (GSO)Alkene - Elektrophile Addition von Sauerstoff - Epoxidierung
NaturwissenschaftenOrganische Chemie - ReaktionsmechanismenTH Nürnberg (GSO)Alkene/Alkine - Elektrophile Addition von Halogenwasserstoffen
NaturwissenschaftenOrganische Chemie - ReaktionsmechanismenTH Nürnberg (GSO)Alkene/Alkine - Elektrophile Addition von Wasser und Alkoholen
SprachenLinguistik; Germanistik, Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als ZweitspracheOtto-Friedrich-Universität BambergAnalphabetismus im DaF-Kontext
WirtschaftswissenschaftenProjektmanagementHAW KemptenAnforderungen und Ziele
anderer FachbereichVolleyballUniversität PassauAngriffsstrategien- und Angriffssicherung
anderer FachbereichVolleyball Universität PassauAnnahmeformationen
WirtschaftswissenschaftenVolkswirtschaftslehre, (verhaltensorientierte) SpieltheorieUniversität PassauAnreizstrukturen auf dem Arbeitsmarkt am Beispiel des Gift-Exchange Games
IngenieurwissenschaftenGeovisualisierungHAW Würzburg-SchweinfurtAnwendungsbeispiele in der 2D-Kartographie I
IngenieurwissenschaftenGeovisualisierungHAW Würzburg-SchweinfurtAnwendungsbeispiele in der 2D-Kartographie II
IngenieurwissenschaftenGeovisualisierungHAW Würzburg-SchweinfurtAnwendungsbeispiele in der 3D-Kartographie I
IngenieurwissenschaftenGeovisualisierungHAW Würzburg-SchweinfurtAnwendungsbeispiele in der 3D-Kartographie II
WirtschaftsinformatikInformationsmanagementHAW KemptenAnwendungsfelder: Digitale Märkte
WirtschaftsinformatikInformationsmanagementHAW KemptenAnwendungsfelder: Digitale Transformation
WirtschaftsinformatikInformationsmanagementHAW KemptenAnwendungsfelder: Wissensmanagementmodelle
IngenieurwissenschaftenPhotogrammetrieHAW Würzburg-SchweinfurtAnwendungsmotivierte Einführung in die Parameterschätzung nach der Methode der kleinsten Quadrate
IngenieurwissenschaftenMaschinenelementeTH Nürnberg (GSO)Anzugsmoment bei Befestigungsschrauben
Geistes- und KulturwissenschaftenDeutsche SprachwissenschaftOtto-Friedrich-Universität BambergArbeiten mit Sprachkorpora
RechtswissenschaftInsolvenzrecht / ArbeitsrechtTH AschaffenburgArbeitsrecht im (vorläufigen) Insolvenzverfahren
anderer FachbereichWahrnehmung und ÄsthetikOtto-Friedrich-Universität BambergÄsthetik als kreatives Wahrnehmen I
anderer FachbereichWahrnehmung und ÄsthetikOtto-Friedrich-Universität BambergÄsthetik als kreatives Wahrnehmen II
WirtschaftswissenschaftenB2B Marketing, Technischer VertriebHAW LandshutAufgaben und Herausforderungen im B2B Key Account Management
InformatikFormal languagesTH DeggendorfAutomatic lexer generation
WirtschaftsinformatikSAPUI5-BackendHAW AugsburgBackendanbindung für SAPUI5-Apps: BSP-Anwendungen
WirtschaftsinformatikSAPUI5-BackendHAW AugsburgBackendanbindung für SAPUI5-Apps: Deploy + Run
WirtschaftsinformatikSAPUI5-BackendHAW AugsburgBackendanbindung für SAPUI5-Apps: Model-Entwicklung mit BAPIs + ABAP-Klassen
anderer FachbereichBeachvolleyballUniversität PassauBeachvolleyball Grundtaktik
SprachenItalienisch: Grammatik, Integrierte SprachbeherrschungFAU Erlangen-NürnbergBedingungssätze-1
SprachenItalienisch: Grammatik, Integrierte SprachbeherrschungFAU Erlangen-NürnbergBedingungssätze-2
IngenieurwissenschaftenFehlerrechnung bei ExperimentenTH AschaffenburgBehandlung von Messfehlern bei praktischen Versuchen, Teil A
IngenieurwissenschaftenFehlerrechnung bei ExperimentenTH AschaffenburgBehandlung von Messfehlern bei praktischen Versuchen, Teil B
IngenieurwissenschaftenFehlerrechnung bei ExperimentenTH AschaffenburgBehandlung von Messfehlern bei praktischen Versuchen, Teil C
IngenieurwissenschaftenFehlerrechnung bei ExperimentenTH AschaffenburgBehandlung von Messfehlern bei praktischen Versuchen, Teil D
IngenieurwissenschaftenStrömungsberechnung (CFD)Universität der Bundeswehr MünchenBeispiel Auswertung mit ANSYS-CFX
IngenieurwissenschaftenStrömungsberechnung (CFD)Universität der Bundeswehr MünchenBeispiel Netzerzeugung mit ANSYS-CFX
IngenieurwissenschaftenStrömungsberechnung (CFD)Universität der Bundeswehr MünchenBeispiel Rechnungsvorbereitung mit ANSYS-CFX
RechtswissenschaftBGB / Schuldrecht / Allgemeiner TeilTH AschaffenburgBeteiligung Dritter an Schuldverhältnissen
SozialwissenschaftenDemografie/ BevölkerungssoziologieOTH RegensburgBevölkerungsstruktur in Deutschland
anderer FachbereichSchülerrekrutierung, Bewerbungsgespräche führen, PersonalmanagementKSH MünchenBewerbungsgespräch mit einem potentiellen Auszubildenden an einer Berufsfachschule für Pflegeberufe
WirtschaftswissenschaftenBilanzierungTH AschaffenburgBilanzierung I
WirtschaftswissenschaftenBilanzierungTH AschaffenburgBilanzierung II
WirtschaftswissenschaftenBilanzierungTH AschaffenburgBilanzierung III
WirtschaftswissenschaftenBilanzierungTH AschaffenburgBilanzierung IV
WirtschaftswissenschaftenBilanzierungTH AschaffenburgBilanzierung IX
WirtschaftswissenschaftenBilanzierungTH AschaffenburgBilanzierung V
WirtschaftswissenschaftenBilanzierungTH AschaffenburgBilanzierung VI
WirtschaftswissenschaftenBilanzierungTH AschaffenburgBilanzierung VII
WirtschaftswissenschaftenBilanzierungTH AschaffenburgBilanzierung VIII
WirtschaftswissenschaftenBilanzierungTH AschaffenburgBilanzierung X
SprachenItalienisch: LandeskundeFAU Erlangen-NürnbergBildungssystem - Don L. Milani und die Schule von Barbiana-1
SprachenItalienisch: LandeskundeFAU Erlangen-NürnbergBildungssystem - Don L. Milani und die Schule von Barbiana-2
SprachenItalienisch: LandeskundeFAU Erlangen-NürnbergBildungssystem - Don L. Milani und die Schule von Barbiana-3
SprachenItalienisch: LandeskundeFAU Erlangen-NürnbergBildungssystem - Don L. Milani und die Schule von Barbiana-4
SozialwissenschaftenBildungssoziologieTH Nürnberg (GSO)Bildungsungleichheit und Geschlecht I: Befunde
SozialwissenschaftenBildungssoziologieTH Nürnberg (GSO)Bildungsungleichheit und Geschlecht II: Erklärungsansätze
SozialwissenschaftenBildungssoziologieTH Nürnberg (GSO)Bildungsungleichheit und soziale Herkunft I: Befunde
SozialwissenschaftenBildungssoziologieTH Nürnberg (GSO)Bildungsungleichheit und soziale Herkunft II: Erklärungsansätze
anderer FachbereichVolleyballUniversität PassauBlock- und Feldverteidigung 1
anderer FachbereichVolleyballUniversität PassauBlock- und Feldverteidigung 2
SozialwissenschaftenBildungssoziologieTH Nürnberg (GSO)Bourdieu: Habitus-Konzept I
SozialwissenschaftenBildungssoziologieTH Nürnberg (GSO)Bourdieu: Habitus-Konzept II
WirtschaftswissenschaftenLogistics and Supply Chain ManagementOTH RegensburgCase: a Supply Chain in a spare part business
WirtschaftswissenschaftenProjektmanagementHAW KemptenChancen und Risiken
WirtschaftsinformatikSAP ERP-SystemeHAW AugsburgClient-Server-Architektur
SprachenTechnical EnglishTH Nürnberg (GSO)Common Technical Mispronunciations
SprachenSpanisch: GrammatikFAU Erlangen-NürnbergConectores (por eso, de repente, como...). Nivel B1
InformatikFormal languagesTH DeggendorfContext-free languages and pushdown automata
InformatikFormal languagesTH DeggendorfContext-free languages and regular languages
WirtschaftswissenschaftenIntegriertes Managementsystem mit Governance, Risk und Compliance sowie Workflow-ManagementTH DeggendorfCorrective Action & Improvement
InformatikBetriebssystemeHAW KemptenCPU-Scheduling: Einführung und nicht verdrängende Verfahren
InformatikRechnerarchitekturHAW KemptenCPU-Scheduling: Verdrängende Verfahren
SprachenEnglisch: Business English - FAU Erlangen-NürnbergCustomer Service 1
SprachenEnglisch: Business English - FAU Erlangen-NürnbergCustomer Service 2
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | A2 | GR| Pluralbildung
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | A2 | HV | Auslandsaufenthalt Teil 1
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | A2 | HV | Auslandsaufenthalt Teil 2
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | A2 | HV | Auslandsaufenthalt Teil 3
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | A2 | HV | Bamberg Teil 1
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | A2 | HV | Bamberg Teil 2
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B1 | GR| Lokalpräpositionen
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B1 | GR| Passiv
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B1 | HV | Arbeit Teil 1
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B1 | HV | Arbeit Teil 2
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B2 | GR | Relativpronomen
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B2 | GR| Adjektivdeklination
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B2 | HV | Bogenschießen
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B2 | LV | See oder Meer?
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B2 | TP |Haus am See
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B2-C1 | HV |Elektrotechnik an der FAU
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B2-C1 | HV |Informatik an der FAU
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B2-C1 | LV + GR |Genuszuweisung
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B2-C1 | LV | Kommunikation
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | B2-C1 | LV |Schrauben
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | C1 | LV | Geruchssinn Teil 1
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF | C1 | LV | Geruchssinn Teil 2
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF |B2-C2 | GR| Diphtonge
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF |B2-C2 | GR| Konsonanten
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF |B2-C2 | GR| Silben
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF |B2-C2 | GR| Vokale
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF |B2-C2 | GR| Wortakzent
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF| B1 | HV | Klavierspielen Teil 1
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF| B1 | HV | Klavierspielen Teil 2
SprachenDeutsch als FremdspracheFAU Erlangen-NürnbergDaF| C1-C2 | LV | 6 Tipps fürs Studium
IngenieurwissenschaftenMikroelektroniktechnologieOTH RegensburgDas Ellipsometer
MedizinKrankenhaus EntlassungsmanagementLMU MünchenDas interprofessionelle Entlassungsgespräch