Stellenangebote

Aktuell gibt es bei uns folgendes Stellenangebot:

Projektmanagement (m/w/d) (Vergütung nach TV-L bis E13) Kennziffer T26/2024

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) unterstützt als Verbundeinrichtung die Hochschulen in Bayern bei der Entwicklung und hochschulübergreifenden Nutzung von Online-Lehre. Wir begleiten den Entwicklungsprozess als fördermittelgebende Institution und stellen technische Systeme zur Bereitstellung der digitalen Lehr-/Lernangebote zur Verfügung.

 

Für die Koordination und Steuerung des Projektes „Instructional Designer für hochschulübergreifende Online-Lehrangebote“ ist in der Geschäftsstelle der Virtuellen Hochschule Bayern in Bamberg zum 01.08.2024 eine Vollzeitstelle, befristet für zwei Jahre, ggf. mit der Option auf eine Verlängerung, zu besetzen:

 

Projektmanagement (m/w/d)
(Vergütung nach TV-L bis E13) Kennziffer T26/2024

 

Die Erstellung und Durchführung unserer Online-Lehrangebote erfolgen durch Hochschullehrende und werden von uns finanziell gefördert. Im Rahmen des Zusatzprojektes „Instructional Designer für hochschulübergreifende Online-Lehrangebote“ sollen Lehrende bereits vor der Antragstellung und auch außerhalb der Projektphase zu Fragen der hochschulübergreifenden Lehre unterstützt und beraten werden. Hierzu werden an bis zu 20 Trägerhochschulen Projektstellen eingerichtet.

Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Koordination und Steuerung des Gesamtprojektes „Instructional Designer für hochschulübergreifende Online-Lehrangebote“
  • Koordination der gemeinschaftlichen Aufgaben und Teilprojekte wie Beratungsdokumentationen, FAQ-Boards, Vernetzungskonferenzen u.a.
  • Moderation des Kommunikationsprozesses sowohl innerhalb des Projektes (u.a. über Kollaborationsplattformen) als auch mit anderen Bereichen der Geschäftsstelle

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein wissenschaftliches Hochschulstudium mit didaktischen Schwerpunkt und mindestens gutem Abschluss
  • nachweisliche fachliche Expertise für Mediendidaktik mit mehrjähriger praktischer Erfahrung im Hochschulkontext
  • wünschenswert ist Erfahrung in der hochschulübergreifenden, projektbasierten Zusammenarbeit, vorzugsweise an den Trägerhochschulen der vhb
  • gute organisatorische Fähigkeiten, Flexibilität und Belastbarkeit
  • zielgruppenorientierte Kommunikationsfähigkeit und kollaborative Leitungskompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld im Hochschulkontext
  • eine gute Balance zwischen eigenverantwortlichem Handeln und Arbeiten im Team
  • Vergütung nach dem TV-L und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, inklusive Option zur anteiligen Telearbeit
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die vhb fördert die berufliche Gleichstellung aller Personen.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Kächelein gerne unter Tel. 0951 863-3818 zur Verfügung. Nähere Informationen über die vhb finden Sie unter www.vhb.org

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte elektronisch (zusammengefasst zu einer Datei im PDF-Format, max. 6 MB) bis spätestens 09.06.2024 unter Angabe der Kennziffer T26/2024 an die Geschäftsführerin der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb), Dr. Steffi Widera, Luitpoldstraße 5, 96052 Bamberg, E-Mail: bewerbung@vhb.org.

Die Stellenanzeige als Download: