Virtuelle Hochschule Bayern

Suche

“… örtlich und zeitlich flexibel studieren”

Hauptnavigation
Login

Inhalt

Informationen über die vhb

Ausschreibung E-Tutorenschulung 2018

Das Angebot der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb) umfasst rund 500 betreute Online-Lehrveranstaltungen, weitere 50 befinden sich derzeit in Entwicklung. Um die Teilnehmenden an den Lehrveranstaltungen qualifiziert betreuen zu können, werden seit dem Jahr 2000 E-Learning-Tutorinnen- und Tutoren ausgebildet.

Aufforderung zur Abgabe von Angeboten für die Entwicklung und Durchführung einer E-Tutorenschulung mit dem Ziel, E-Learning-Tutoren zur Betreuung der Studierenden der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb) auszubilden.

Von Herbst 2019 bis Ende 2023 sollen voraussichtlich neun Schulungen zur Ausbildung von E-Learning-Tutorinnen- und Tutoren (kurz: „E-Tutorenschulung“) durchgeführt werden, deren Entwicklung und Durchführung hiermit als Gesamtpaket ausgeschrieben wird. Dabei ist zu beachten, dass die Entwicklung der Schulung bei Zuschlagserteilung vom Auftragnehmer in Vorleistung zu erbringen ist. Die entstehenden Kosten können auf die Einzeldurchführungen umgelegt werden.

Je Durchführung soll die E-Tutorenschulung einen Präsenztag sowie eine betreute Online-Phase von bis zu sechs Wochen umfassen. Der Präsenztag soll als Auftaktveranstaltung der Schulung an einem zentralen Ort in Bayern stattfinden, die anschließende Schulung mit Betreuung findet online statt.

Zielgruppe der Schulung sind Interessierte, die bereits bestehende Online-Kurse als Tutorinnen/Tutoren betreuen, aber auch Projektleiterinnen/-leiter und -mitarbeiterinnen/-mitarbeiter, deren Kurse sich noch in Entwicklung befinden sowie Multiplikatoren für E-Learning an den Trägerhochschulen der vhb.

Dem Kenntnisstand und Trainingsbedarf der Schulungsteilnehmenden entsprechend sollen in der E-Tutorenschulung methodisch-didaktische Kompetenzen zur Organisation, Koordinierung sowie Begleitung individueller und kollaborativer E-Learning-Prozesse vermittelt werden, insbesondere:

- Kenntnisse über Funktionen und Aufgaben von E-Learning-Tutorinnen- und -Tutoren
  (Motivation, Moderation, Lernkontrolle, …)
- Grundkenntnisse der Mediendidaktik
- Grundkenntnisse über Kommunikation und den Einsatz elektronischer Kommunikationswerkzeuge
  in der Online-Lehre
- technische Grundlagen der Online-Lehre
- rechtliche Grundlagen der Online-Lehre

Da die Tutorinnen und -Tutoren häufig auch in die Weiterentwicklung der Online-Lehrveranstaltungen eingebunden sind, sollen in der Schulung auch technische Grundlagen sowie Grundlagen in der Gestaltung von Online-Lernräumen thematisiert werden.

Eine ausführliche Beschreibung der geforderten Kriterien finden Sie in der Anlage 2 (Leistungsverzeichnis) sowie unter Punkt 8 f der Anlage 1 (Verfahrensbeschreibung). Alle weiteren Angebotsmodalitäten entnehmen Sie bitte ebenfalls den untenstehenden Anlagen.

 

Anschreiben_Aufforderung zur Angebotsabgabe

Anlage_1_Verfahrensbeschreibung

Anlage_2_Leistungsverzeichnis

Anlage_3_Angebotsschreiben

 

Angebote können bis zum 30.09.2018 (Posteingang) an die vhb gerichtet werden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Christina Suchi, Tel. 0951/863 3817     
(Projektmanagement/Workshops/Schulungen)

Daniela Günther, Tel. 0951/863 3820 
(Sachgebiet Haushalt/Finanzen)