Virtuelle Hochschule Bayern

Suche

“… örtlich und zeitlich flexibel studieren”

Hauptnavigation
Login

Inhalt

Informationen über die vhb

Ausschreibung 2017-II: Stichtag für Bedarfsanmeldungen 31.10.2017

Dienstag 20. Juni 2017

Bis zum 31. Oktober 2017 haben die Trägerhochschulen der vhb die Möglichkeit, jeweils im Verbund von wenigstens zwei Hochschulen ihren Bedarf an neuen Online-Lehrveranstaltungen im Rahmen der Ausschreibung 2017-II anzumelden. Zur Unterstützung der Bildung von Bedarfskonsortien hat die Geschäftsstelle eine Ideen- und Kontaktbörse eingerichtet.

In den beiden Ausschreibungsrunden 2017-I und 2017-II wird in einem Pilotprojekt ein zusätzlicher Fokus auf die Umsetzungsqualität der Lehrinhalte gelegt. Die Einbeziehung von Medienzentren u. ä. zur Qualitätssteigerung der digitalen Didaktik wird zusätzlich in Höhe von bis zu 5.000 EURO gefördert.

Weiterhin ist im Rahmen einer Pilotphase für die Förderrunden 2017-II, 2018-I und 2018-II eine zweckgebundene Aufstockung der Projektfördermittel für die zusätzliche Erstellung einer fremdsprachigen Kursversion möglich. Bis zu 10.000 Euro können für Übersetzungsleistungen je nach Kursumfang beantragt werden. Damit unterstützt die vhb den Internationalisierungsprozess ihrer Trägerhochschulen.

Erstmals ist es ab der Ausschreibungsrunde 2017-II auch möglich, die Entwicklung von Vorbereitungskursen für Studierende (Einstiegskurse, Prüfungsvorbereitungskurse u. ä.) zu beantragen. Eine curriculare Verankerung solcher Kurse ist nicht zwingend notwendig, Voraussetzung für eine Förderung ist jedoch auch in diesem Fall ein bestehender Bedarf an mindestens zwei Trägerhochschulen der vhb.

Termine der Ausschreibung 2017-II
31.10.2017: Stichtag Einreichung der Bedarfsanmeldungen
15.12.2017: Bekanntgabe der zu fördernden Vorschläge
31.01.2018: Stichtag Abgabe der Aufgabenbeschreibungen
16.03.2018: Stichtag Abgabe von Geboten
01.06.2018: Frühestmöglicher Projektstart

Weitere Informationen und Formulare für die Bedarfsanmeldungen

Bei Fragen können Sie sich gern an das Projektmanagement wenden.