Virtuelle Hochschule Bayern

Suche

“… örtlich und zeitlich flexibel studieren”

Hauptnavigation
Login

Inhalt

Informationen über die vhb

Videos und Präsentationen

Am 02. März 2017 fand der dritte vhb-Themenworkshop statt, in dessen Mittelpunkt diesmal die „Online-Lehre in den Geistes- und Sozialwissenschaften“ stand. Über 70 Lehrende aus den entsprechenden Fächergruppen und darüber hinaus nahmen an der Veranstaltung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg teil.

Nach einer einführenden Keynote von Claudia Bremer (Goethe-Universität Frankfurt am Main) wurden den Workshopteilnehmenden anhand von sechs Praxisbeispielen mögliche Strukturen, Aufgabenformen und Interaktionsmöglichkeiten in Online-Kursen der Geistes- und Sozialwissenschaften vorgestellt. Darüber hinaus berichteten die Referierenden von den konkreten Chancen und Herausforderungen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer eigenen Kurse.

E-Learning in den Geistes- und Sozialwissenschaften - Szenarien, Chancen und Trends

(Claudia Bremer | Goethe Universität Frankfurt)

Wege zum Kurs "Grundbegriffe der Textlinguistik"

(Maria Aleff / Julius-Maximilians-Universität Würzburg)

Sozialwissenschaftliche Methodenlehre – umgesetzt mit Konzeptvideos, Zusatz-Content und einem einfachen tutoriellen System

(Prof. Dr. Maximilian Sailer / Universität Augsburg)

Strategische und operative Erfolgsfaktoren der vhb-E-Learning-Kurse "E-Publishing-Mangement" und "Social-Media-Content"

(Prof. Dr. Judith Pies / Universität der Bundeswehr München)

E-Learning in der Politikwissenschaft – Chancen, Probleme und Perspektiven

(Prof. Dr. Daniel Göler / Universtität Passau)

Teaching Art Historians Online (TAHO) – Online-Assessments in der Kunstgeschichte

(PD Dr. Eva Wattolik / Dr. Bettina Keller / Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

Digitales für Geisteswissenschaftler als Online-Kurs: Herausforderungen und Lösungsansätze

(Prof. Dr. Andreas Henrich / Otto-Friedrich-Univerität Bamberg)