Virtuelle Hochschule Bayern

Suche

“… örtlich und zeitlich flexibel studieren”

Hauptnavigation
Login

Inhalt

Informationen über die vhb

Workshop "Urheberrechtliche Fragestellungen in der Online-Lehre – praxisnah vermittelt"

Freitag, 08.12.2017, 10.30 - 16.00 Uhr

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
Sanderheinrichsleitenweg 20
97074 Würzburg
Raum H.1.1


In einem einführenden Vortrag gab Prof. Dr. jur. Achim Förster, LL.M. (Indiana)) zunächst einen Überblick über das Urheberrecht in der Wissensgesellschaft und die hieraus resultierenden, neuen Regeln für Lehre & Forschung.
Anhand von konkreten Fragestellungen und Fallbeispielen aus dem Lehralltag der vhb-Kursanbietenden wurden die Teilnehmenden in daran anschließenden Praxisworkshops über die Umsetzung der urheberrechtlichen Vorgaben in der Online-Lehre diskutieren. Hierbei fand eine thematische Aufteilung in die Bereiche „Bilder & Grafiken“, „Audios & Videos“ sowie „Publikationen“ statt. Die Teilnehmenden erhielten die Möglichkeit, jeden der drei Themenblöcke im Laufe des Tages zu besuchen. Angeleitet wurden die drei Workshopeinheiten von Prof. Dr. jur. Achim Förster, LL.M. (Indiana) / Hochschule für angewandte Wissenschaften  Würzburg-Schweinfurt, Prof. Dr. Franz Hofmann, LL.M. (Cambridge) / Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, und Prof. Dr. jur. Ingo Striepling / Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg.

Für Austausch und Diskussion zwischen den Teilnehmenden und Referenten war ausreichend Zeit vorgesehen.

Eine Programmübersicht sowie weitere Informationen zu den Referenten finden Sie hier.

 

Zielgruppe:

Der Workshop richtete sich an Projekt- und Angebotsmitwirkende der vhb sowie Multiplikatoren/Multiplikatorinnen für E-Learning aller vhb-Trägerhochschulen. Für diesen Personenkreis war die Teilnahme kostenfrei.

 

Teilnahmebestätigung:

Für die Teilnahme am Workshop konnte von der Virtuellen Hochschule Bayern eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden. Ob und in welchem Umfang die Teilnahme am Workshop im Rahmen von Fortbildungsprogrammen zur Professionalisierung der Lehre (z. B. Zertifikat Hochschullehre Bayern) anerkannt wird, liegt im Ermessen der zertifikatsausstellenden Institution. Bitte wenden Sie sich hierfür direkt an den/die zuständige/n Ansprechpartner/in an Ihrer Hochschule.