Ideen- und Kontaktbörse

Suchen Sie noch eine/n Projektpartner/in?

Um die hochschulübergreifende Nutzung zu gewährleisten, müssen unsere curricular verankerten Kurse an mindestens zwei unserer Trägerhochschulen als Pflicht- oder Wahlpflichtveranstaltung anerkannt werden.

Über das Kontaktformular können Sie Ihre Idee für einen neuen Kurs veröffentlichen lassen. In der nachfolgenden Liste finden Sie Kontaktgesuche von potenziellen Anbieterinnen und Anbietern, die noch Partnerinnen oder Partner für ihre Projektidee suchen.

Einführung in die politische Philosophie – Grundlagen sozialer Gerechtigkeit

Kursname: Einführung in die politische Philosophie – Grundlagen sozialer Gerechtigkeit
Inhaltsangabe: Dieser online Kurs ist als Einführung in die politische Philosophie und Fragen sozialer Gerechtigkeit für ein breites Fächerspektrum gedacht. Er ist auch für Studierende von Philosophie im Nebenfach bzw. Erweiterungsfach (Lehramt) interessant, denen die Zeit oder die Möglichkeit fehlt, aufgrund von Überschneidungen den Kurs zu besuchen. Er hat zum Ziel, Studierenden diese Thematik durch eine Kombination aus Gedankenspielen, klassischen sowie zeitgenössischen Texten und den Mittel von neuen Medien (Videos, podcasts, online-chats, Interviews) näher zu bringen. Die Studierenden werden so durch die Lektüre in einer Kombination aus Primär- und Sekundärtexten geleitet und durch schriftliche, einführende Lehrbriefe und kleinere Übungen dazu angeregt, selbstständig über die Problematik nachzudenken und einen eigenen Standpunkt zu entwickeln. Im Kurs soll möglichst durch Diskussionen und virtuellen Austausch eine online community geschaffen werden, in der das Gelernte auch kritisch reflektiert werden kann und bei der Studierende die Möglichkeit haben, sich aktiv einzubringen. Gerne geben wir weitere Infos zu Aufbau und Gliederung.
Fächergruppe: Philosophie, Pädagogik, Soziologie, Politologie, Lehramt...
Ansprechpartnerin: Dr. Rebecca Gutwald (r.gutwald@lmu.de), LMU München
Gesucht wird: weitere Partnerhochschulen, weitere Fächer, die das Angebot im Rahmen von (Wahl)pflichtfächern nutzen wollen.

Einführung in die Notationssoftware SIBELIUS 7

Kursname: Einführung in die Notationssoftware SIBELIUS 7
Inhaltsangabe: In dem Kurs sollen die Grundlagen im Umgang mit der Notationssoftware Sibelius 7 gelehrt werden. In einzelnen Lektionen wird das Erstellen einer Partitur mit allen Eintragungen von Dynamikangaben bis hin zu grafischer Notation erklärt und geübt. Ziel ist es, die Lernenden zu befähigen, sicher mit dem Notensatzprogramm zu agieren und eine professionelle Partitur zu erarbeiten.
Ansprechpartner: Florian Mayer (FMayer@ku.de)
Gesucht wird: Projektpartner: Angesprochen sind alle Hochschulen, die ein Seminar/Übung im Bereich "Notensatz am PC" anbieten und diese durch einen online-Kurs entlasten und ergänzen möchten. Gesucht wird eine zweite Universität/Hochschule in Bayern als Träger, an der dieser Kurs "verbindlich als Pflicht oder als Wahrpflichtveranstaltung" angeboten werden kann.

Mikrocontroller-Anwendungen für drahtlose Sensor-/Aktor-Netzwerke

Kursname: D: Mikrocontroller-Anwendungen für drahtlose Sensor-/Aktor-Netzwerke; E: Microcontroller Applications for Wireless Sensor / Actuator Networks
Inhaltsangabe: Der benötigte Kurs soll die Fähigkeit vermitteln, einen Mikrocontroller als "Gehirn" komplexer Systeme praktisch einzusetzen. Lehrziel des ersten Teils ist der Einsatz in mechatronischen Systemen, in denen Software, Elektronik und Mechanik interagieren. Im zweiten Teil wird ein solches System zum Subsystem, welches als Knoten eines Drahtlosnetzwerks Informationen mit einem Zentralrechner (zum Beispiel ein Laptop) über Entfernungen von bis zu ca. 100 m austauscht. In einfachen Anwendungsbeispielen werden Spannungen, Wärme und Helligkeit gemessen sowie Spannungen, Leuchtdioden und Ventile geschaltet.
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Martin Schubert, E-Mail: martin.schubert@oth-regensburg.de
Gesucht wird: Angesprochen sind alle Universitäten und Hochschulen, in denen genügend Studierende Grundkenntnisse in der Programmierpsrache C und Grundlagenwissen über Mikrocontroller mitbringen.