FAQ OPEN vhb

Im Folgenden finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Sollten Ihnen diese Antworten nicht weiterhelfen, können Sie sich unter open[at]vhb.org an die Betreuer der OPEN vhb-Plattform wenden.

Bei inhaltlichen oder organisatorischen Fragen zu einem bestimmten Kurs wenden Sie sich bitte über die im Kurs kommunizierten Kontaktmöglichkeiten an die Kursanbieter/Kursbetreuer.

Jeder! OPEN vhb-Kurse sind offene Online-Kurse der bayerischen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften, die für jede Interessierte und jeden Interessierten kostenfrei nutzbar sind. Sie müssen weder als Studierende/r an einer Hochschule eingeschrieben sein, noch eine Hochschulzugangsberechtigung besitzen. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme an OPEN vhb-Kursen ist eine Registrierung auf der OPEN vhb-Plattform (open.vhb.org) und eine Anmeldung zum gewünschten Kurs.

Leider nein. Für die Nutzung von OPEN vhb-Kursen ist eine separate Registrierung erforderlich, auch wenn Sie bereits ein CLASSIC vhb-Nutzerkonto haben und curricular verankerte Kurse aus dem Bereich CLASSIC genutzt haben oder aktuell nutzen.

Nein! Für die Teilnahme an OPEN vhb-Kursen werden keinerlei Gebühren erhoben. OPEN vhb-Kurse sind offene Online-Kurse bayerischer Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften, die für jede Interessierte und jeden Interessierten kostenfrei nutzbar sind.

OPEN vhb-Kurse sind offene Online-Kurse bayerischer Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Die Kurse werden von Professorinnen und Professoren dieser Hochschulen entwickelt und angeboten.

In OPEN vhb-Kursen soll Wissen auf Hochschulniveau vermittelt werden. Die Anforderungen sind von Kurs zu Kurs unterschiedlich. Falls in einem Kurs spezielle Vorkenntnisse empfohlen werden, finden Sie einen entsprechenden Hinweis in der Kursbeschreibung.

In den meisten OPEN vhb-Kursen haben Sie die Möglichkeit, eine Teilnahmebestätigung zu erhalten. In der Teilnahmebestätigung werden keine Note und keine ECTS-Punkte ausgewiesen. Der Erhalt einer Teilnahmebestätigung ist in der Regel an das Bestehen diverser Online-Selbsttests geknüpft. Wurden alle erforderlichen Tests bestanden, hat man die Möglichkeit, sich die Teilnahmebestätigung im PDF-Format herunterzuladen.

In OPEN vhb-Kursen wird grundsätzlich kein benotetes und ECTS-fähiges Zertifikat ausgestellt.

In manchen OPEN vhb-Kursen haben Sie die Möglichkeit, für die Bearbeitung von Aufgaben bzw. für das Erreichen von Teilzielen sogenannte Open Badges (vgl. https://openbadges.org/) zu erhalten. Sollte dies der Fall sein, finden Sie einen entsprechenden Hinweis in der Kursbeschreibung.

In der Regel handelt es sich bei OPEN vhb-Kursen um unbetreute Selbstlernumgebungen. Im Einzelfall können OPEN vhb-Kurse tutoriell betreut sein, wenn sich die Kursbetreuer*innen dazu entschließt, diesen Service anzubieten. Für den Austausch der Kursteilnehmer*innen untereinander steht in den Kursen in der Regel ein Diskussionsforum zur Verfügung.

Registrieren können Sie sich unter open.vhb.org/login. Ihnen stehen drei Registrierungswege zur Verfügung: die Registrierung per Webformular, die Registrierung über Ihr Google-Konto und die Registrierung über Ihr Facebook-Konto.

Nachdem Sie sich auf der OPEN vhb-Plattform registriert und eingeloggt haben, finden Sie in den Kursbeschreibungen aller laufenden Kurse einen Button „Einschreiben“. Über einen Klick auf diesen Button gelangen Sie direkt in die Kursumgebung.

OPEN vhb-Kurse werden über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren angeboten. Man kann jederzeit mit der Bearbeitung eines laufenden Kurses beginnen.

Da die Kursanbieter*innen bemüht sind, ihre Kurse stets aktuell zu halten, kann es sein, dass ein Kurs zum Zweck der Überarbeitung auch einmal für wenige Wochen pausiert bzw. der Zugriff gesperrt wird. Sollte eine Überarbeitung anstehen, werden Sie sowohl in der Kursbeschreibung als auch im Kurs selbst frühzeitig informiert.

Wird ein Kurs endgültig aus dem Programm genommen, wird dies ca. sechs Monate vorher sowohl in der Kursbeschreibung als auch im Kurs selbst kommuniziert.

Wenn Sie die Bearbeitung eines Kurses endgültig beenden und in diesem Kurs nicht mehr als Teilnehmer*in geführt werden möchten, können Sie sich jederzeit aus diesem Kurs ausschreiben (= Beendigung der Kursbuchung). Hierzu finden Sie im Kurs am unteren Ende der Teilnehmerübersicht einen Link „Aus diesem Kurs abmelden“. Über einen Klick auf diesen Link können Sie sich als Benutzer aus dem Kurs ausschreiben. Sie werden anschließend nicht mehr als Kursteilnehmer*in geführt.

Wenn Sie auf der OPEN vhb-Plattform angemeldet sind, finden Sie oben rechts im Nutzermenü (Klick auf Ihren Namen) den Unterpunkt „Profil“. Im Bereich „Profil“ finden Sie die Option „Meinen Account löschen“. Hier können Sie Ihr Benutzerkonto inklusive aller personenbezogenen Daten löschen.

Wenn Sie sich über einen Zeitraum von zwei Jahren nicht mehr auf der OPEN vhb-Plattform eingeloggt haben, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail, dass Ihr Benutzerkonto inklusive aller personenbezogenen Daten automatisch gelöscht wird, sofern Sie sich nicht binnen zwei Wochen auf der Plattform einloggen.

Zur Übersicht über die aktuell von Ihnen gebuchten Kurse gelangen Sie, indem rechts oben auf Ihren Benutzernamen und anschließend auf „Dashboard“ klicken.

Wenn in einem Kurs Darstellungs-/Auflösungsprobleme auftreten (z. B. ein Flackern von Online-Selbsttests), liegt dies in aller Regel an Ihrem Browser. Im Internet Explorer, in Microsoft Edge, in Safari und teilweise auch in Mozilla Firefox können derartige Probleme vereinzelt auftreten. Bei der Nutzung von Google Chrome sind uns hingegen bis dato keinerlei Darstellungs-/Auflösungsprobleme bekannt.

Hauptsächlich erhalten Sie von der OPEN vhb-Plattform E-Mails, in denen Sie über neue Forenbeiträge von Kursanbieter*innen oder Kursteilnehmer*innen in den von Ihnen belegten Kursen informiert werden.

In jedem OPEN vhb-Kurs gibt es ein Newsforum und mindestens ein Diskussionsforum.

Im Newsforum eines Kurses ist das Abonnement verpflichtend. Hier können nur die Kursanbieter*innen Beiträge verfassen. Im Newsforum eines Kurses werden nur selten Beiträge veröffentlicht.

Daneben gibt es Diskussionsforen. In jedem Kurs gibt das zentrale "Allgemeine Diskussionsforum", das in der Navigationsreiterleiste im oberen Bereich jedes Kurses verlinkt ist (dritter Reiter von rechts mit Sprechblasen-Symbol). Darüber hinaus können die Kursanbieter*innen in den Lektionen Ihres Kurses weitere Diskussionsforen erstellen. Diskussionsforen sind in der Regel mit einem automatischen Abonnement konfiguriert. Das bedeutet, dass Sie standardmäßig per E-Mail über neue Beiträge informiert werden. Sie können das Abonnement in einem Diskussionsforum aber jederzeit beenden. Gehen Sie hierzu in das entsprechende Forum und klicken Sie auf den Link "Ich möchte das Forum abbestellen".